Drucken

Das diesjährige Königsschießen des SV Altenstadt fand letztes Wochenende bei etwas durchwachsenem Wetter aber trotzdem sehr guter Laune statt. Den Einstieg bildete dieses Jahr ein vorzügliches Frühstücksbuffet bei dem für jeden Geschmack genügend Auswahl vorhanden war. Frisch gestärkt wurde danach begonnen mit dem aufgelegten KK-Gewehr dem Adler den Apfel, das Schwert und die Krone zu entreißen. Nach nur 55 Schuss und damit einen Schuss früher als letztes Jahr fiel der Apfel für den zweiten Ritter Falk König. Als dann auch noch nach dem 66'ten Schuss das Schwert für den ersten Ritter Dietmar Hock fiel dachte die komplette teilnehmende Mannschaft noch an einen schnellen Sieg. Aber der Adler lieferte einen harten Kampf und erwies sich als ziemlich zähes Federtier. Alles Zielen und taktieren half nicht. Der Adler blieb standhaft auf seiner Stange.

Erst nach drei Stunden und dem 323'ten Schuss gab er sich geschlagen und fiel durch die Hand unserer neuen Schützenkönigin Sabine Lerch. Wie immer geht auch ein großer Dank an das Organisations- und Cateringteam ohne deren leckeren Einsatz dieser Event so nicht möglich gewesen wäre.

Die eingenommenen Startgebühren werden wie jedes Jahr für die Ertüchtigung unseres 50m Standes verwendet.