Drucken

logo big

Wiederaufnahme des Sportbetriebes des SVA 1926 e.V. nach gesetzlichen Vorgaben

Ab Mittwoch den 03. Juni 2020 wollen wir den Sportbetrieb unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben wieder langsam hochfahren.

Hierzu wird es erforderlich, dass nur jeder 2. Stand belegt werden kann, um den Sicherheitsabstand zu gewährleisten.

GK-Stand maximal 5 Schützen

KK-Stand Spopi maximal 5 Schützen

KK-Stand Gewehr maximal 4 Schützen

Luftdruckstand maximal 5 Schützen

Außerdem ist es erforderlich, dass jeder seine Gesichtsmaske dabei hat die er während des Schießens abnehmen kann, sobald er aber seinen Schießplatz verlässt, diese wieder anziehen muss.

Die Schießzeiten werden pro Schütze/in auf eine volle Stunde beschränkt um jedem Mitglied die Möglichkeit des Trainierens zu geben.

Die möglichen Termine sind:

Mittwochs 17:00 – 18:00, 18:00 – 19:00, 19.00 – 20:00 Uhr
Samstags 14:00 – 15:00, 15:00 – 16:00, 16:00 – 17:00 Uhr
Sonntags 09:00 – 10:00, 10:00 – 11:00, 11:00 – 12:00 Uhr

Dies gilt bis auf weiteres für alle Stände.
Zudem muss der Schießleiter eine Liste führen in der festzuhalten ist, wer, wann mit wem auf welchem Stand trainiert hat.

Toiletten können genutzt werden.

Ausschank an der Theke ist noch untersagt. Getränke dürfen über das Fenster ausgegeben werden, wobei die Bedienung die Gesichtsmaske tragen muss.

Auf den erforderlichen Sicherheitsabstand zwischen den Sportlern ist zu achten, also keine Gruppenbildungen die den Mindestabstand nicht gewährleisten.

Vor dem Betreten des Schützenhauses sind die Hände zu desinfizieren. Ein Spender mit Desinfektionsmittel hängt im Flur links vor der Eingangstür zum Wirtschaftsraum.

Soweit zunächst,
Bei weiteren Lockerungen der Bestimmungen werden wir diese entsprechend anpassen und Euch informieren.


Der Vorstand freut sich auf Euch und einen guten Wiederanfang.